komma #21 – Grenzen

komma #21

Grenzen

Author: Clara Weinreich

Die 21. Ausgabe des komma Magazins beschäftigt sich mit dem Thema »Grenzen«. Die Frage danach, was es mit diesen überhaupt auf sich hat, ist um einiges umfassender zu beantworten, als es im ersten Moment scheint. Grenzen strukturieren unser Leben – seien sie geografischer, politischer, wirtschaftlicher, sprachlicher, persönlicher oder sozialer Art. Auch die Arbeit des Gestalters wird von ihnen geprägt. Grenzen dienen ihm auf der einen Seite zur Orientierung, werden auf der anderen Seite aber auch bewusst gesprengt, um auf diese Art und Weise Neues zu schaffen.

Weil wir auch euch von den Grenzen im Kopf befreien möchten, verlosen wir unter allen Teilnehmern 5 × ein Exemplar des Magazins. Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt eine Mail mit dem Betreff »komma 21« und Angabe eurer vollständigen Postadresse (für den Versand) an verlosung@slanted.de. Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch mit der Datenschutzerklärung von Slanted einverstanden. Die Verlosung endet am 20.08.2018 um 11 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Diese Ausgabe zeigt visuelle Arbeiten zum Thema und beschäftigt sich mit den verschiedensten Formen von Grenzen – sowohl in diversen Bereichen der Gestaltung als auch in unserem alltäglichen Leben. Der zweite Teil zeigt Abschlussarbeiten, Semesterprojekte, Veranstaltungen und Ausstellungen der Fakultät für Gestaltung Mannheim. Klar abgrenzt wird dieser durch ein Inlay, welches in Form von Interviews Einblicke in die Grenzerfahrungen verschiedener Gestalter und Designstudios gibt.

komma Magazin – Grenzen

Herausgeber: Hochschule Mannheim – Fakultät für Gestlatung – komma magazin
Gestaltung: Fiona Oehler, Camilla Schröer, Maximilian Borchardt, Kerstin Sebesta, Sarah Zink, Bianca Werdan
Veröffentlichung: April 2018
Umfang: 173 Seiten
Format: 17,5 × 24,5 cm
Preis: kostenlos  

Für Anfragen schreibt eine E-mail an redaktion@komma-mannheim.de