Reportagen Band #39

Veröffentlichung: März 2018
Umfang: 128 Seiten
Format: 16,5 × 23 cm
Preis: 15,00 

Reportagen #39 ist da.
Der Inhalt in Kürze:

– Die Saat des Kalifats. In Mosul herrscht offiziell Frieden, doch der eigentliche Sieg ist eine Niederlage. Von Francesca Mannocchi.

– Chronisch todmüde. Der Sohn leidet unter einem seltenen Erschöpfungssyndrom. Kann sein Vater – ein führender Gen-Forscher – helfen? Von Marc Bädorf.

– Russische Amazonen. In Juscha fehlen die Männer. Wie schlägt frau sich durch in der weiblichsten Stadt Russlands? Von Ksenia Leonowa.

– Was die Leute von dir denken. Unfallopfer Bret lebt mit dem Stigma Behinderung. Dann meldet er sich für einen Marathon an. Von Steve Friedman.

– Zurück aus der Zukunft. Indiens Premierminister Modi will das Bargeld abschaffen. Jetzt müssen nur noch seine Bürger mitmachen. Von Fiona Weber-Steinhaus.

– Die historische Reportage: Tagewerk, 1979. Von Truman Capote.

 

Verlag

Puntas Reportagen AG

Gestaltung

Moiré

Veröffentlichung

März 2018

Umfang

128 Seiten

Format in cm (b × h × t)

16,5 × 23 cm

Ausführung/Verarbeitung

broschiert

ISBN

978-3-906024-38-7